Rehbock Fürstenberg

02. - 05. August 2018

In Herdringen gibt es einen Rehwildbestand, der sowohl in Quantität als auch in Qualität seinesgleichen sucht. Es ist ein über 3.000 Hektar großes Privatrevier, im dem Wald und Wild gleichberechtigt sind. Wer einmal in diesem herrlichen Revier gejagt, wird sich immer gerne an diese Stunden erinnern.

Wir haben uns bewusst für den Augusttermin entschieden, weil nach unserer Erfahrung dann der Höhepunkt der Blattzeit ist. Dazu hat uns auch der verantwortliche Revierleiter geraten. Wir stellen eine Gruppe von 5 bis 10 Jägern zusammen, die dann gemeinsam in Fürstenberg-Herdringen jagen können. In diesem Revier werden Sie sicherlich auch Anblick von Sikawild bekommen. Eines der wenigen europäischen Reviere, in denen diese ´exotische´ Wildart vorkommt.

 

Informationen europäisches Rehild (Capreolus capreolus capreolus)

Das europäische Rehwild ist das am weitesten verbreitete und häufigste Schalenwild Europas.  Je nach Region können Gewichte bis zu 30 kg erreicht werden. Es ist ein sehr standorttreuer Wald- und Feldbewohner. Im Sommer stehen die Böcke alleine, die Ricken stehen mit den Kitzen zusammen, wohingegen sich das Rehwild im Winter in kleinen oder großen Sprüngen zusammenschließt. 

Die Böcke besetzten im März/April Ihre Reviere und verteidigen diese gegen Konkurrenten bis zum Ende der Blattzeit im August.

Rehwild ist vornehmlich in den frühen Morgen- und Abendstunden aktiv.

Der Geruchssinn ist ausgeprägt, es vernimmt aber auch schnelle Bewegungen.

Ablauf

Donnerstag, 02. August 2018           

    Treffen am Mittag, Begrüßung, Abendansitz

Freitag, 03. August 2018         

     jeweils Morgen- und Abendansitz

Samstag, 04. August 2018         

     jeweils Morgen- und Abendansitz

Sonntag, 05. August 2018         

     Morgenansitz, Erstellung des Jagdprotokolls, individuelle Heimreise  

Preise und Gebühren

Angebot 4-tägige Bockjagd bei Baron Fürstenberg Herdringen: 699,- €

• Organisation der viertägigen Ansitzjagd

• Insgesamt 6 Ansitze

• Im Basispreis enthalten: alle Abschüsse von Rehböcken bis 260 g

 

Anmerkung: Die genaue Freigabe erteilt der Jagdleiter vor Ort. 

 

Nicht in den Jagdkosten enthalten: Hotel, Mahlzeiten, Abschussgebühren (siehe Broschüre), Trophäenvorpräparation, Bearbeitungsspesen 50,- €

 

Preis- und Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die AGB der K&K Premium Jagd GmbH.