Hohenlohe Langenb. Dez, BW

13./14. Dezember 2019

Jagen in den Revieren des Fürsten Hohenlohe-Langenburg. Die Hohenloh´sche Forstverwaltung liegt im Nordosten Baden-Württembergs und umfasst Reviere von 150 bis 1.000 Hektar. Diese sind besonders bekannt für gute Schwarzwildstrecken. Alljährlich nehmen Gäste aus nah und fern an dieser Jagd teil. Wir jagen hier zum Ende der Jagdzeit auf Sauen, Rehwild und Raubwild.

 

Nehmen Sie teil an einer Drückjagd in exklusivem Ambiente!

 

Bejagbare Wildarten

Schwarzwild und Rehwild

Ablauf

 

12. Dezember 2019

Treffen um 19:00 Uhr im Gasthof Zur Post, Hauptstr. 55, 74595 Langenburg

 

13. Dezember 2019

Treffpunkt um 8:00 Uhr vor Schloß Langenburg, zwei etwa zweistündige Treiben, dazwischen Mittagssuppe und Getränke, Streckelegen und Verblasen, Kaffee und Gebäck

 

14. Dezember 2019

Treffpunkt um 7:45 Uhr vor Schloß Langenburg, zwei etwa zweistündige Treiben, dazwischen Mittagssuppe und Getränke, Streckelegen und Verblasen, individuelle Abreise

 

Preise und Gebühren

Angebot 2tägige Drückjagd im Privatforst Hohenlohe-Langenburg: 849,- €

 

Im Angebot enthaltene Leistungen:

• Organisation der zweitägigen Drückjagd

• Hunde, Hundeführer und Jagdhelfer

• Jeweils 2 Treiben pro Tag

• Alle Abschüsse von Frischlingen, Überläufern, Keilern, weiblichem Rehwild, Kitzen beiderlei Geschlechts sowie Füchsen

 

Im Angebot nicht enthaltene Kosten:

• Reiserücktrittsversicherung

• Hotelübernachtung

• Persönliche Ausgaben

 

Preis- und Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die AGB der K&K Premium Jagd GmbH.